"Home-Story"

Das Föteli au dem Privatarchiv erinnert schon ein wenig an eine Home-Story, aber da es sich um einen Artikel im IT-Reseller handelt, und erst noch aus der Feder des Chefredaktors, hat man es besser als bei der Schweizer Illustrierten. Weder muss man seine Familie ausstellen, noch wird man genötigt, mit nackten Füssen auf dem heimischen Sofa zu posieren, um seine Entspanntheit zu demonstrieren. Trotzdem, es ist immer wieder ein unangenehmes Gefühl, in einem solchen Kontext seine Biografie auszubreiten.

Immerhin: Erst aufgrund der Präsentationen, Vorstellungen und Artikel aus Anlass meines Starts beim Swico ist mir klar geworden, was mein USP ist (auch bei IT-Reseller nachzulesen): „Ich lebe Zürich“. Für Insider: Seit letzten Samstagabend noch etwas mehr…  

Clipboard01

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s