Eitelkeit reloaded

Im Magazin von Publisuisse „Impact“ werde ich zum Thema TV-Sponsoring interviewt. Der Beitrag von Peter Bader ist gut geschrieben, dürfte jedoch die treuen Leser dieses Blogs nicht mit wesentlich neuen Erkenntnissen versorgen, da ich dieses Thema schon früher in einem speziellen Blog-Beitrag abgehandelt hatte. Aber das Foto von Valeriano Di Domenico ist zu gut gelungen, als dass ich darauf verzichten könnte, den Beitrag zu posten.

Foto_hh_fur_publisuisse

Oder wie der Lateiner sagen würde: „Vanitas vanitatum, et omnia vanitas„.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eitelkeit reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s