Auf die eigenen Experten zu h??ren …

… könnte dem Bund helfen, eine vernünftige und zukunftsfähige Energiepolitik auf den Weg zu bringen. Ich bin beeindruckt, wie kompetent, objektiv und klarsichtig sich Almut Kirchner im Interview in der BaZ zur Energiezukunft äussert (auch wenn ich nicht alles tel quel unterschreiben würde). Prädikat: Lesenswert.

Sie kennen diese Physikerin nicht? Dr. Altmut Kirchner verantwortet seit fast einem Jahrzehnt bei der Firma Prognos die langfristigen Prognosen, die den Modellen des Bundes für die Energiestrategie 2035 und 2050 zugrunde liegen.

Das Problem: Prognos wird dafür bezahlt, Grundlagen aufzubereiten. Was dann aus den dicken Wälzern gemacht wird, wenn sie bei den Auftraggebern sind, dafür sind andere Stellen zuständig. Die dann dafür sorgen, dass nur die politisch genehmen Inhalte bei der Weiterarbeit einfliessen.

In diesen Zeiten des BaZ-Bashings sei auch ein Kompliment an die Redaktion angebracht. Sie hat nicht den einfachen Weg gewählt, einem prominenten Gesundbeter aus dem Parlament die Chance zu geben, das Rad zu schlagen. Vielmehr hat die BaZ einer ausgewiesenen Expertin Platz eingeräumt, um das Thema breit und umfassend darzustellen. Fortsetzung folgt … wohl auf den Leserbriefseiten.

Baz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s