Windgas von Greenpeace

Am Tag vor der Bundesratsklausur zur Energiepolitik bin ich für einmal diesem Blog untreu geworden und habe meine Überlegungen zum Beitrag von Erdgas zur Stromproduktion im Klimablog der ETH publiziert. (Sie räumen mir auch mehr Platz ein als ich mir hier.). Einen Punkt habe ich dort jedoch ausgelassen, den ich im Nachgang zur Swissgrid-PK gerne nachtragen möchte.

Die Energiewende ist mit dem heutigen Stromnetz der Schweiz nicht machbar, meinte heute Pierre-Alain Graf, CEO von Swissgrid, und beschrieb das Problem anschaulich in seiner Präsentation. Laut sda gab es im Schweizer Stromnetz im letzten Jahr zehn Situationen, die beinahe zur Überlastung und somit zu ernsthaften Problemen geführt hätten. Swissgrid musste in mehreren Fällen Wasserkraftwerke dazu anweisen, die Produktion zu drosseln, weil das Netz überlastet war.

Es gäbe jedoch Möglichkeiten, diese überschüssige Wasserkraft (oder unregelmässig anfallende Wind- oder Sonnenenergie) sinnvoll zu nutzen, wenn jeweils die Stromnetze überlastet sind. Die Energie wird vor Ort methanisiert und dann ins Erdas-Netz eingespeist, womit sie CO2-neutral Erdgas-Importe substituieren kann. Der Wirkungsgrad ist mit rund 60 – 80 % nicht berauschend, aber besser, als die Energie gar nicht zu nutzen (= 0 %). Als Pionier will Greenpeace Energy (ein Spin-Off von Greenpeace Deutschland) bereits ab 1. Oktober 2011 Windgas verkaufen. Nun soll es auch in der Schweiz vorwärts gehen: Ein entsprechendes Projekt wird von der Schweizer Erdgas-Wirtschaft und der Agentur für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz AEE lanciert.

Windgas

Advertisements

Ein Gedanke zu „Windgas von Greenpeace

  1. RD

    Lieber Jean-MarcDas ist eine wirklich gute Sache, die sich auch f??r andere Energieformen gut eignen w??rde. Zum Beispiel Solar- oder Windenergie. Allerdings geht es 1) nicht schnell und 2) d??rfen die Kosten nicht ausser Acht gelassen werden.Ich bin mit dir sehr einverstanden, dass dies im Vergleich zu unproduktiven Stunden die vermutlich sinnvollste Variante ist.Vielen Dank f??r die info.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s